Mittwoch, 22. Januar 2014

Babykonzert

PhilharmonieVeedel - so heisst eine Konzertreihe für Babys. Gespielt werden die unterschiedlichsten Stilrichtungen, z.B. Jazz, Weltmusik oder Klassik.
Wir waren heute auf einem klassischen Konzert mit dem Namen Wunderkinder, das Marcolini Quartett spielte Mozart, Mendelssohn Bartholdy und Hummel. 

Mir hat das Konzept sehr gut gefallen, es gab Krabelmatten vor der Bühne, Stühle und einen Wickeltisch. Vor dem Konzert wurde man aufgefordert alles zu tun, damit man sich mit seinem Kind wohlfühlt, z.B. herumgehen oder stillen.

B.enno fand es super. Wir standen ein bisschen am Rand, so dass er von meinem Arm aus in Ruhe beobachten konnte. Er war wirklich fasziniert und die ganzen 45 Minuten über hat er aufmerksam beobachtet und ab und an leise vor sich hingebrabbelt.

Ich war ebenfalls begeistert, mal wieder ein bisschen Kultur erleben zu dürfen.

Das nächste Konzert findet leider erst im Juni statt, aber dann gibt es Jazz. Ich freu mich drauf. 

Kommentare:

  1. schöne Idee... leider gibt's hier so was nicht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, was für eine tolle Idee!
    Von sowas hab ich noch nie gehört - könnte daran liegen, dass ich keine Kinder hab. ;-)
    Find ich aber voll toll, sowas! :-)

    AntwortenLöschen
  3. wow .. von so was habe ich noch nicht gehört!!! Tolle Idee.... da wäre ich auch gerne hingegangen.... wirklich das ist echt mal was besonderes!!! Schönen Abend ...Marie

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich eine tolle Reihe! Meine jüngste Enkelin war auch vor Weihnachten in einem Konzert mit meiner geliebten Alexandra Naumann...
    Wir können uns in Köln glücklich schätzen mit unserer Philharmonie!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich toll! Würde uns auch gefallen! Muss mal schauen ob es das bei uns auch gibt,. Sonst müssen wir wohl mal einen Ausflug nach Köln machen ��Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  6. witzig, da wollte ich auch hin...hab es dann aber verpennt. Meine Freundin war aber da.....sag mal, wenn Du in Köln bist, warum treffen wir uns nicht auch mal. Treffe mich nächste Woche Donnerstag mit 2 Leserinnen :-)) LG

    AntwortenLöschen