Sonntag, 23. Februar 2014

37 Wochen Babyleben

Nach einer Idee der lieben Svenja.

37 Wochen Baby sein
Lieblingsbeschäftigung:
- Türen auf- und zumachen
- Mamas Rimowakoffer durch die Wohnung schieben
Lieblingsspielzeug: Papas Handy, Schneebesen, Holzklötzchen
Das ist neu:
- Ich robbe jetzt abwechselnd rechts-links, stemme mich in den Vierfüsslerstand und versuche vorwärts zu kommen (klappt noch nicht, das ärgert mich!)
Neu Probiert, bzw. gegessen: gedünsteten Lachs, finnische Pfannkuchen
Das mag ich gar nicht: Gewickelt werden, Zahnschmerzen und Verdauungsprobleme

37 Wochen Eltern sein
Erkenntnisse:
- Kümmelzäpfchen sollte man immer im Haus haben
- Wie kann es nur sein, dass ein so Süßes Wesen soooo stinken kann :)
- Stillen hilft gegen die schlimmsten Zahnschmerzen
Sorgen: Bauchweh und Zahnweh
Schreckmoment: B.enno wacht nachts schreiend auf, lässt sich aber schnell beruhigen
Geshoppt:  Nichts, dafür haben wir den Kinderwagen verkauft.
Dafür fehlt die Zeit: -
Der glücklichste Moment: B.enno verteilt seeeehr feuchte Küsse
Nächte/Schlaf: Wie die Nächte mit einem zahnenden Kind halt so sind - grauenvoll.
Darüber freuen wir uns: Über jeden einzelnen Tag mit unserem Schatz.
Das macht Mama glücklich: Spaziergänge im Sonnenschein, Musikgarten und für B.enno Türmchen bauen. 
Das macht Papa glücklich: "Mein Baby ist genauso verrückt wie ich."
Sturmfrisur

Schneebesen

Lecker Pfannkuchen!

Kommentare:

  1. Ich überlege auch ernsthaft den Kinderwagen sofort zu verkaufen... und das, obwohl wir noch ein zweites Kind haben möchten. Erstens will sie nicht mehr drin liegen und zweitens finde ich tragen sowieso viel besser... ABER: das geht mir allmählich doch auf den Rücken, egal wie ich trage *heul*... daher werden wir ihn wohl behalten... vielleicht klappt es besser wenn der Buggy zum Einsatz kommt. #weissnicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn noch ein zweites Kind geplant ist, würde ich den KiWa wohl behalten. Wir werden es im Sommer nochmal mit einem günstigen Buggy versuchen, aber der sperrige Kinderwagen musste einfach weg.
      Hast du schonmal eine Rückentrageweise versucht? Das geht nicht so extrem auf den Rücken. :)

      Löschen
  2. coole Frisur!
    Wie schiebt er den Koffer?
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Rollkoffer, der rollt fast von alleine. :)

      Löschen
  3. oooh Musikgarten! das ist so toll.. hab für eine Fortbildung mal ein Praktikum dort machen müssen :-) macht ihr das an einer Musikschule?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier im Krankenhaus gibt es eine Elternschule mit verschiedenen Kursen und Kursleitern. Das wird von einer Musikpädagogin geleitet. Uns macht es riesen Spaß, B.enno hat danach immer wahnsinnig gute Laune. :)

      Löschen
  4. ich war auch immer antiwagen, bis ich wieder schwanger war ;-) haben den ABC Design mamba glaub ich, ist als Buggy super aber hat auch Nr babyschale, falls ihr doch mal Nr. 2 wollt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja gar nicht Antiwagen, ich mochte meinen Bugaboo sehr sehr. Aber B.enno mag ihn einfach nicht. Und für alle paar Wochen eine halbe Stunde drin sitzen ist er einfach zu sperrig und zu teuer.
      Den ABC schau ich mir aber mal an. :)

      Löschen