Sonntag, 6. April 2014

43 Wochen Babyleben

Nach einer Idee der lieben Svenja.

43 Wochen Baby sein
Lieblingsbeschäftigung:
- Hochziehen, sitzen, knien und stehen üben. Nichts ist vor ihm sicher, Kisten, Kartons, Stühle, Hosenbeine, alles wird zum Üben benutzt.
- Bei der Hausarbeit helfen (Qualitätskontrolle der zusammengelegten Wäsche :D und staubsaugen) und Spielsachen in Kisten räumen
- Schränke ausräumen
Lieblingsspielzeug: alle Giraffen, Schleichtiere
Das ist neu: B.enno sitzt frei.
Neu Probiert, bzw. gegessen: Gab nichts neues, aber er ist eine Gurken-, Mango- und Zucchinivernichtungsmaschine :)
Das mag ich gar nicht: Umkippen.

43 Wochen Eltern sein
Erkenntnisse: So ein Schub kann auch mit guter Laune einhergehen.
Sorgen:
Schreckmoment: -
Geshoppt: Sling und Beuteltasche, die mir die liebe Svenja aus meinem Kokadi-Ahoi genäht hat.
Dafür fehlt die Zeit: -
Der glücklichste Moment: Den einen glücklichen Moment gibt es nicht. Jeder Moment zur Zeit ist wunderschön. B.enno ist wahnsinig stolz auf seine neue Fähigkeiten und wir freuen uns mit ihm.
Nächte/Schlaf: Schwierig zur Zeit. Oft wird er kurz nach einer Stillpause wieder wach, während ich gerade wieder eingeschlafen bin. Das ist hart. Andererseits hat er dann auch wieder längere Schlafphasen und zur Zeit stehen wir nicht vor halb 10 auf.
Darüber freuen wir uns: B.enno hat einen Reisepass!
Das macht Mama glücklich: Ausgedehnte Spaziergänge und Shopping-Touren mit B.enno
Das macht Papa glücklich: Siehe Mama

 Stehen klappt schon ganz gut.

 Mama testet die Rückentrage.

Benno isst seine Keksis jetzt im sitzen.

Kommentare:

  1. welche Trage ist das? Wir haben ja ein Ergobaby aber ich frage mich, ob man die auch alleine an und ausziehen kann auf dem Rücken.....GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist meine geliebte Emeibaby. Wir haben zwei davon. :D
      Mit der Emei klappt das mit ein wenig Übung schon alleine und ich finde sie sehr bequem.

      Liebe Grüße!

      Löschen