Freitag, 15. November 2013

Spielsachen - weniger ist mehr

(Manche werden denken - jetzt spinnt sie total. Aber ich kann nicht nur übergroße Sonnenbrillen, ich kann auch Bio und Öko und überhaupt gibt es im Hause Flamingo durchaus auch vegetarische und sogar vegane Kost und Tofu neben Gulasch und Braten von glücklichen Kühen. Wir sind  multikulturell, das sangen schon die Höhner.)

Für mich stand von vorneherein fest, dass ich für B.enno lieber wenige ausgewählte, dafür hochwertige Spielsachen möchte, am liebsten aus Holz oder andern natürlichen Materialien. Das Plastikembargo gilt auch eher für den billigen, düdelnden und blinkenden Chinakram, der direkt kaputt geht und nicht für Lego oder Playmobil.

Ich möchte ihn nicht mit zu viel Auswahl überfordern, er soll fantasievoll spielen können. Meine Horrorvorstellung ist ein Kinderzimmer voll mit Krimskrams. Dann lieber ein teures Teil, das lange hält und mit dem kreativ gespielt werden kann.
Die Schadstofffreiheit und Nachhaltigkeit sind ebenso wichtige Kriterien für mich.  

Eine Anlaufstelle dafür in Köln ist Spiel und Kleid , der Laden gehört zu Naturata, einem Bio-Supermarkt. Ich war von dem Angebot wirklich begeistert, es gibt dort alles mögliche: Eisenbahn, Kugelbahn, Musikinstrumente, Bauklötze, sogar meine geliebten Schleich-Tiere, sowie wirklich schöne Kleidung.
Mitgenommen haben wir ein kleines, babygerechtes Holzauto, sowie eine Schurwollhose für das Tragetuch im Winter.

 Ja, das ist tasächlich eine von diesen "Öko-Hosen". 100%Schurwolle von glücklichen Bio-Schafen aus Deutschland, ökologisch und sozial.

Und hier sieht man, warum mir die Schadstoffreiheit so wichtig ist. Das Auto hat B.enno mit Hilfe seines Papas übrigens selbst ausgesucht. ;)

Kommentare:

  1. Unter welche Kategorie fällt die rainforest-spieledecke :) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter "grässlicher/furchtbar scheusslicher Spielebogen". :D Dazu hatte ich schon ein paar mal was geschrieben.

      Löschen
  2. Da bin ich ganz deiner Meinung. Ich hab zwar keine Kinder schenke aber kleinen Kindern gar kein Plastik und großen nur wenn es unbedingt sein muss. Die Hose ist cool!
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich mag sie auch und hätte gern selber eine. :)
      Gibt es den schönen Spielzeugladen an der Juliuspromenade eigentlich noch?

      Löschen
  3. Hallo, ich habe auf dem herzmutter Blog gerade eine Blogparade über das Thema 10 Gründe warum unser Baby ziemlich cool ist und dich dabei getagget; wenn du mitmachen möchtest würde ich mich natürlich freuen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen